Kampfkasse Logo

Bitte unterstützen Sie unseren Aufklärungskampf nach Ihren Möglichkeiten. Entweder mit einem Spenden-Abo für die NJ-Druckausgabe bzw. mit einer Spende zur Fortsetzung unserer Internet-Aufklärung. Sie helfen uns auch schon mit 10 Euro. Unseren Aufklärungskampf können Sie mit einer Bargeld-, Überweisung- oder Kreditkarten-Spende unterstützen.

1. Zehn Euro kann quasi jeder spenden, damit die Aufklärung weitergeht
10 Euro, wer kann, vielleicht mehr, in einen Briefumschlag geben, mit Klebestreifen verschließen, frankieren und abschicken an:
National Journal
Box 272
GB-Uckfield/TN22 9DJ
Gross Britannien

National Journal, wo die Wahrheit der Lohn der Forschung ist

Unterstützen Sie unseren Aufklärungskampf wirksam mit einer Abo-Spende für die NJ-Druckausgabe!

Liebe Mitstreiter/innen im Aufklärungskampf,

wir haben im Zusammenhang mit der Erscheinung und der Gestaltung der NJ-Druckausgabe einige Änderungen vorgenommen.

Mit der Gestaltung haben wir uns an den vorherrschenden Magazin-Charakter angepasst und mit der Erscheinungsweise möchten wir die wissenschaftliche Grundlage unseres Magazins unterstreichen.

Mit dem Begriff "Vierteljahreshefte" verbindet der informierte Leser Wissenschaftlichkeit. Da unsere Leserschaft aus den jüngeren Schichten allgemein vertraute Erscheinungsbilder von Publikationen in Magazinform erwartet, haben wir die Aufmachung geändert. Es ist wichtig, dass die Informationen in einer allgemein akzeptierten "Verpackung" geliefert werden, um das Interesse bzw. die Bereitschaft umzublättern, zu wecken.

Da wir nunmehr vierteljährlich erscheinen, haben wir den Umfang der NJ-Druckausgabe erhöht. Anstatt wie bisher 16 Seiten, hat unser Magazin nunmehr 20 Seiten. Die NJ-Druckausgabe gilt bei Freund und Feind als exklusives Informations-Medium. Diese Art wissenschaftlicher Recherchen, gerade im politischen Bereich, gibt es so nirgendwo sonst. Das NJ nennt Ross und Reiter, doch immer mit nachprüfbarem, wissenschaftlich recherchiertem Quellenmaterial. Wer das NJ-Magazin an Bekannte weitergibt, erntet in der Regel Dank und Bewunderung.

Die sorgsam in Lügen verwobene moderne Welt der Lobbyisten, der Logen-Kaste sowie der Finanz-Oligarchie wird durch die quellenfundiert entlarvenden Beiträge im NJ für breitere Schichten erst begreifbar, die verschwiegenen Zusammenhänge erkennbar gemacht. Die weltpolitischen Geschehnisse sind plötzlich auch für den ganz normalen Menschen kein Rätsel mehr, sondern werden als enttarntes Programm der Welt-Finanz erkannt.

Das NJ wird übrigens über Zwischenstationen von politischen Kreisen ebenso bezogen wie von Wirtschafts- und Medien-Oberen.

Für die Mächtigen stellt das NJ eine Abfrage über den Stand der Aufklärung dar. Sie, liebe Freunde, nehmen an dieser Aufklärung teil, um die Mächtigen in dieser menschenfeindlichen Welt, sozusagen mit dem NJ als "Nachtsichtgerät", im Dunkel der Lüge zu erkennen. Mit Ihrem Abo helfen Sie uns, den Aufklärungskampf fortsetzen zu können.

Neuer Bezugspreis durch Anpassung im Umfang und in der Erscheinungsweise:

20

Euro

pro Ausgabe, im Einzelbezug

70

Euro

wenn der Jahresbezug vier Ausgaben) im voraus entrichtet wird.

In Treue,
Ihre Mitstreiter im Kampf um die Wahrheit National Journal

Sie können wie folgt bargeldlos aufklären helfen:

2. Möchten Sie eine Überweisung machen, dann bitte hier klicken für Einzelheiten:

3. Kampfkasse-Hilfe mit Ihrer Kreditkarte, dann bitte hier klicken für Einzelheiten:
Die Unterstützung unseres Freiheits- und Aufklärungskampfes per Kreditkarte ist ganz einfach und sicher. Bitte dafür den Kreditkarten-Link anklicken.

Zurück zur NJ-Netzpublikation ohne eine Spende zu tätigen